Hier werden zukünftig alle Neuigkeiten Über        unseren B-Wurf erscheinen.


15.01.2018: Zum Jahresanfang gibt es Bilder von Balin und seinem kleinen Kumpel. Danke Sabine und Siggi für´s Teilhaben an eurem Spaziergang!


04.12.2017: Anfang des Monats gab es von Balin aus dem hohen Norden einige schöne Bilder.

Dem Burschen geht es gut und Sabine und er haben ein gute Zeit miteinander.

Danke für die Bilder!


22.1.2017: Zum 6. Geburtstag haben die Besitzer von Baldur, Matze, Bohdi und Breno Bilder geschickt. Danke dafür!


09.11.2017: Fenya/Beccy und Bisca im November 2017.


Bennet vom Vadruper Biber (21.06.2009 - 5.06.2017), Vater unseres B-Wurfes, ist über die Regenbogenbrücke gegangen. In Gedanken sind wir bei Simone und Mike. Sie haben so gehofft das er sich noch einmal erholt. Ich bin in Gedanken bei ihnen. Viel zu früh mußte er gehen.


10.05.2017: Heute gibt es neues Bildmaterial von unserem blonden Baldur und zwei Bilder von Matze/Benji.


27.02.2017: In den letzten Wochen habe ich einige Bilder von unseren B´s bekommen: Breno, Bodie, Baldur, Matze, Fenya du Bisca haben sich wieder hübsch in Scene gesetzt und sich ablichten lassen. Danke!

Unser Blondling Breno:


Auch von unserem hübschen Bodie haben wir von Ger einige neuen Bilder erhalten. Danke!


Birgit hat Bisca wieder ins rechte Licht gesetzt.


Gabriele hat Bilder von Matze geschickt.


Conny hat ein Bild von Fenya geschickt.

Die beiden treffen wir ja fast wöchentlich. Zumindest unternehmen wir vieles mit den Hunden zusammen.


Susanne hat Bilder von Baldur geschickt.


Zum 5. Geburtstag gibt es Neues von Fenya und Matze. Danke für die liebe Post!

 

Liebe Renate! 

 

Vor ca einer Woche kam über WhatsApp folgende Nachricht:  

Erst ein Bild , darauf zu sehen ein Teller mit Resten von einem Müsli und darunter stand:    

 

                     ICH BRING IHN UM!!!!!  :-) 

 

Heute werden  BOOGY (Gott sei Dank nicht wahr gemacht!! :-) )und seine Geschwister schon 5 Jahre alt!  

Es ist unglaublich, wie schnell die Zeit vorübereilt!  

Wie vor etwa 4 Jahren vorher gesagt, werden sie so ganz langsam erwachsen!  

 

Fenya ist im Haus absolut ruhig, weiter sehr wachsam, weiter periodenweise an Gartenarbeit interessiert, bei Spaziergängen völlig problemlos, hört gut und ist mit Artgenossen verträglich! 

 

Wie auch ihr Bruder Boogy teilt sie mit mir die Leidenschaft für`s Mantrailen! Die gemeinsame Arbeit macht uns ungeheuer viel Spaß und schweißt uns sehr zusammen! Sehr schön ist, dass Renate  und ich uns über dieses Hobby - was schon manchmal in Arbeit ausartet :-(  - regelmäßig sehen und auch Workshops über längere Zeit miteinander besuchen! 

 

Ich wünsche uns allen und unseren Hunden weiterhin viel Freude und Spaß miteinander und hoffe sehr, dass sie uns noch eine lange lange Zeit begleiten dürfen!  

Dir, liebe Renate wünsche ich sehr, dass Du deine Träume in Bezug „Zucht“ irgendwann noch einmal realisieren kannst! 

Liebe Grüße ! 

Conny und Fenya

 


 

Hallo, ihr lieben Zwei- und Vierbeiner – hier meldet sich euer Matze! 

 

Auch von mir und meinem Rudel alles Gute zum 5. Geburtstag an meine Geschwister und natürlich Renate!

 

Meine Leute sind im Großen und Ganzen zufrieden mit meiner Wenigkeit...auch wenn ich zum Leidwesen von Frauchen momentan an meinem Winterpelz arbeite. Sie stöhnte vorhin beim täglichen Bürsten: „...aus dem Bären hätten sie locker zwei Hovawarte machen können, was für eine Menge Wolle“!

 

Ansonsten habe ich hier alles im Griff...die Chefin meinte zwar kürzlich, daß ich eine ziemlich renitente Ader entwickelt hätte, aber ich habe keine Ahnung, was sie damit meint.

 

Ich bin halt sehr fürsorglich und tappere ihr – wenn es mir gefällt – gerne im Haus hinterher. Das gefällt ihr gar nicht, sie sagt dann, ich würde sie stalken...

 

pfffft...so ein Blödsinn. Wenn es ihr zu bunt wird, kriege ich ihren berühmten „bösen“ Blick zugeworfen...ok., ok., ... dann suche ich mir eben einen strategisch günstigen Platz....irgendwo in ihrer Nähe, von wo aus ich alles im Blick habe und beobachte sie natürlich weiter.

 

Das passt ihr aber erst recht nicht, weil sie dann dauernd über mich steigen muss...

 

mich stört das gar nicht, aber sie schon!!! Und ihr werdet es nicht glauben, da liege ich nun ganz still und leise während sie flucht...von wegen, ich würde sie blockieren....also, mal ehrlich! Ich doch nicht! Und ehe die Stimmung dann ganz kippt, verziehe ich mich halt in eine Ecke und schmolle...na ja, nicht lange, weil ich dabei recht schnell einschlafe! 

 

So, jetzt werde ich mal meinen Posten am Futternapf beziehen...es ist bald Zeit!

 

 

Seid lieb gegrüsst von eurem Matze mit Rudel


22.11.16: Herzlichen Glückwunsch zum 5. Geburtstag liebe B-Kinder!

Ich hoffe euch geht es allen gut und ihr habt ein schönes Hundeleben mit euren Familien!

Für euren weiteren Lebensweg wünsche ich euch ganz viel Gesundheit und immer einen warmen Platz innerhalb eurer Familien!

Habt einen schönen Tag!

Das wünscht euch Renate, Bruder Boogy, Cyntia und Feivel.

 

Fenya hat einen Mantrailerworkshop in den Niederlanden mit gemacht und am Abend wurde ein Bericht im niederländischen Fernsehen gezeigt (freu).


3.11.2016: Fenya hat nach einem langen und ausgiebigen Spaziergang beschlossen einen Schlafmützennachmittag einzulegen.

Conny und ich trailen häufig zusammen. Fenya hat schon ihre zweite Prüfung bestanden und gibt sich in diesem Bereich sehr zielstrebig.


31.10.2016: Baldur residiert zur Zeit im Allgäu am Alpsee und schickt Uraubsgrüße. Danke Susanne für die Bilder eines fröhlichen Hundes!


06.09.2016: Matze/Benji ist mit seiner Familie zur Zeit in Urlaub und fühlt sich sichtlich wohl!


06.09.2016: Von dem Sofawart Baldur gibt es neues Bildmaterial.

Ist er nicht ein Knuddelbär?


20.05.2016: Bisca hat sich für ihren Frühlingsschlaf ein bequemes Plätzchen ausgesucht.

29.05.2016: Unser hübscher Baldur geniesst den Frühling im Garten.


24.04.2016: Silke mit Familie und Breno waren auch zum Mantrailen. Silke schrieb:

 

letzten Samstag waren wir in Königswinter zum Trailen. Der Trail ging sogar über den Rhein. Das hieß die erste Fährfahrt für Breno. Unser blonder war zwar KO, aber von acht Hunden haben nur drei die zwei zu suchenden Personen gefunden. Breno war einer der drei! Steffan hat ein paar Bilder gemacht.

 

13.03.2016: Bisca guckt schon erwartungsvoll in das kommende Frühjahr. Was für schöne neue Sachen werden da wieder kommen?

13.03.2016: Matze hat so eine richtige Hovawart-Bollerbirne)))

Ich freue mich schon den Burschen demnächst mal wieder persönlich zu sehen!

Sabine hat Bilder von Balin beim Unterricht in Eckernförde geschickt. Der Bursche wohnt ja an der schönen Schlei und sehr Ostsee nahe.

Baldurs Frauchen Susanne hat ein Matschbild von ihm eingefangen. Das bleibt bei diesem Wetter ja auch gar nicht aus.

10.01.2016: Boogys Schwester Bisca läßt für ein paar Tage die Seele baumeln.

Was für eine schöne Hündin.

07.01.2016: Bisca und Benji/Matze im Januar 2016.

Bodhis Familie hat Weihnachtsgrüße gesandt-

Die Mütze steht ihm gut!

30.11.2015: Birgit hat einen kleinen Bericht über Bisca geschrieben und einige Bilder geschickt. Wie man sieht geht es der Blondmaus gut.

27.11.2015 Breno und sein Kumpel Don. Ein Team!

Auch Breno ist wie fast die Hälfte seiner Geschwister unter die Mantrailer gegangen!

Herzlichen Glückwunsch unserem B-Wurf zum Geburtstag!

Baldur, Breno, Bodhi, Matze, Balin, Bisca, Fenya und Boogy feiern heute ihren 4. Geburtstag! Ich hoffe allen geht es gut und ihr geniest das Leben an der Seite eurer Zweibeiner. Für euren weiteren Lebensweg wünsche ich euch viel Gesundheit, Lebensfreude und Geborgenheit inmitten eurer Familien!

Fenya/Beccy habe ich vor einiger Zeit beim Trailen beobachten können und habe mich darüber gefreut was für eine schöne und kräftige Hündin aus diesem kleinen Fellbündel geworden ist.

Das Leben mit ihr ist recht aufregend und mit Sicherheit nichts für Couchpotatos.

Conny hat mit der jungen Lady alle Hände voll zu tun und auf dem ersten Bild erinnert sie mich sehr an Mama Cimberly)))

Baldur ist da mehr der Sofawart.

Er war ja schon immer ein sehr ruhiger und ausgeglichener Rüde.

Er begleitet seine Familie überall hin: Zum Minigolfen, Kegeln, in den Urlaub. Er beteiligt sich sozusagen als drittes Kind an allen Unternehmungen.

Susanne macht täglich lange Spaziergänge mit ihm und ich bin froh, dass unser Blondschopf so eine tolle Familie hat.

Bohdi/Bodie hat seinen Lebensmittelpunkt ja in den Niederlanden.

Auch er ist ein ausgesprochen liebenswerter Kerl und kommt am Abend gerne auf die Couch zum Kuscheln.

Seine Familie ist zumindest sehr zufrieden mit ihm und das ist ja das Wichtigste.

Matze/Benji lebt ja mit einer 15 jährigen kleinen Hündin und Katze Rabiata zusammen. Wie man hier sieht (u.Bild) in Harmonie. Er hat aber auch nette Hovidamen an seiner Seite.

Gabriele lastet ihren Burschen mit vielerlei Sportarten aus. Ob Trailen oder Zughundesport, alles haben die beiden schon zusammen in Angriff genommen.

Ich finde er sieht Boogy sehr ähnlich!


26.10.2015: Conny hat einen Bericht für die HP geschrieben: Liebe Renate, wie versprochen, ein kleiner Zwischenbericht zu Fenya! Wie Du ja weißt, sind wir mit Leib und Seele dem Mantrailing verfallen. Einmal in der Woche erscheint mir manchmal etwas zu wenig, aber überfordern soll man ja den Hund auch nicht. Die eine Woche Trailseminar in Holland war super gut, sehr anstrengend aber auch lehrreich! Trotzdem haben wir beide (primär ich!) beschlossen, ab und zu Workshops bei anderen Mantrailern zu besuchen, u.a.schon mehrmals bei Spürhunde NRW! Der letzte Workshop war im Juli 2015 in D'dorf unter der Leitung von I.Meding. Ja, und da wurde mir dann am 12.Juli morgens gesagt: Conny, Du machst heute mit Fenya die Instinct- Prüfung!! Schluck…..! Wir haben es gewagt und geschafft!!!! Der Trail war 2 Stunden alt, Waldwege mit mehreren Abzweigungen, Länge 800m. Fenya hätte 100m vom Trail abweichen dürfen und bekam 1 Stunde Zeit, die VP zu suchen, die aufrecht und sichtbar versteckt war. Etliche Wanderer mit Kind und Hund kreuzten unsere Wege! Sie brauchte ganze 12 Minuten! Dementsprechend schweißnass kamen wir bei der VP an!!, die an einem Baum angelehnt stand! Die Bilder zeigen deutlich, wie sie checkt: ist er es oder nicht! ja, gefunden und bestanden!!! Riesige Freude bei mir, VP und Prüfer! Ein irres Erlebnis!!! Mehr davon……! Diese Prüfung berechtigt nun , weitere MT- Prüfungen abzulegen! Das ist unser ZIEL!!! MANTRAILING MACHT SÜCHTIG!!!! Oder, Boogy und Renate, was meint Ihr dazu?????